Willkommen beim Geflügelzuchtverein Duderstadt von 1881!

Wir sind stolz auf unsere Geschichte

Der Geflügelzuchtverein Duderstadt von 1881 ist ein Verein, der sich seit über 140 Jahren dem Erhalt und der Zucht von Rassegeflügel widmet. Unsere Mitglieder sind leidenschaftliche Züchter und Geflügelliebhaber, die sich für den Schutz der Geflügelarten und tiergerechte Zuchtpraktiken einsetzen. Bei uns finden Sie eine lebendige Gemeinschaft von Gleichgesinnten, in der Sie Ihr Wissen erweitern und neue Freundschaften schließen können.

Hält man nun Rückschau, so erkennt man, dass auch die Vergangenheit im Verein immer durch Herausforderungen gekennzeichnet war. Die Beschäftigung mit Tieren, egal zu welcher Zeit, erfordert von den Züchtern ein hohes Engagement und vor allem Ausdauer. 

Der Verein wurde damals als „Eichsfelder Verein für Geflügel- und Canarienzucht“ gegründet und umfasste sowohl das Unter- als auch das Obereichsfeld. In den Anfangsjahren waren die Herausforderungen noch eher durch Mangel an Technik gekennzeichnet, wie man in dem Bericht des Centralvereines für Geflügelzucht in der Provinz Hannover (heute Landesverband) von 1888 nachlesen kann: „Mit Ausnahme des Eichsfeldes lauten die Berichte aus den Ortsvereinen inbezug auf die erzielten Fortschritte befriedigend. Was das Eichsfeld anbelangt, so sind die äußeren Verhältnisse dort für die Geflügelzucht nicht günstig und was den Verein anbelangt, der seinen Sitz in Duderstadt hat, so fehlt es darin an der rechten Schaffensfreudigkeit, weil infolge der mangelnden Eisenbahnverbindung, der Verkehr mit anderen Vereinen zu unbedeutend ist.“

Heute beschäftigen uns eher die Auswirkungen dieser technisierten Welt, in der die Menschen weitestgehend den direkten Kontakt zur Natur und zu den Tieren verloren haben. Daher ist es verständlich, dass das Thema „Geflügelgrippe“ in der Bevölkerung Ängste auslöst. Es hilft nicht die Angst der Menschen zu ignorieren, denn es gibt nun mal in unserer so technisierten Welt nicht die Möglichkeit einer Rückholaktion für Zugvögel. Vielmehr müssen wir wieder Verständnis für die Natur (und somit auch für die Geflügelgrippe, denn diese ist genauso alt wie die Tiere selbst,) entwickeln und die Bürger sachgerecht informieren. Nur wenn wir uns dieser Herausforderung stellen, werden wir für unsere gefiederten Begleiter Zukunft schaffen.

Machen Sie mit!

Werden Sie Mitglied des Geflügelzuchtvereins Duderstadt von 1881

Wenn Sie ein Geflügelliebhaber sind und sich für den Schutz und die Zucht von Rassegeflügel interessieren, laden wir Sie herzlich ein, Mitglied bei uns zu werden. Zusammen können wir einen Beitrag zur Artenvielfalt leisten und das Erbe der Geflügelzucht bewahren.

©Urheberrecht. Alle Rechte vorbehalten.

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden der Übersetzungen

Wir nutzen einen Drittanbieter-Service, um den Inhalt der Website zu übersetzen, der möglicherweise Daten über Ihre Aktivitäten sammelt. Bitte prüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um die Übersetzungen zu sehen.